Archivierter Artikel vom 29.03.2019, 17:11 Uhr

Die Anforderungen an die Bewerber

Aufgrund der Größe des Kostüms sollte der Bewerber zwischen 1,70 und 1,85 Meter groß sein und über eine gute körperliche Fitness verfügen. Das Mindestalter gibt das Stadtmarketing mit 16 Jahren an. Die Bewerber sollten in Zell oder der Umgebung wohnen sowie zeitlich flexibel sein, da die Einsatzzeiten als Maskottchen überwiegend am Wochenende sein werden.

Allzu schüchtern dürfen die Bewerber nicht sein: Das Maskottchen muss kontaktfreudig sein und begeistert auf die Gäste der Stadt – ob groß oder klein – zugehen. Sprechen muss man übrigens nicht, stellt Michael von Aschwege klar. drü