Archivierter Artikel vom 09.07.2019, 10:26 Uhr
Plus

Der Klimawandel beeinflusst auch die Gleitschirmflieger

Als Sport in und mit der Natur spüren die Gleitschirmflieger auch den Klimawandel. Auch in der Region Eifel, Mosel, Mittelrhein und Westerwald haben die höheren Temperaturen und die geringeren Niederschläge Auswirkungen auf die Thermik. Diese Aufwinde, mit deren Hilfe Gleitschirmflieger bis knapp unter die Wolken aufdrehen können, werden stärker, zudem gibt es immer mehr Tage, an denen der Wind kräftig weht.