Archivierter Artikel vom 29.05.2018, 17:58 Uhr

Der Häusener Kran

Der Häusener Kran ist ein denkmalgeschützter Portaldrehkran, der 1917 erbaut und 1999 stillgelegt wurde. Er ist um 360 Grad drehbar und hat einen 25 Meter langen Auslegerarm. Seine Tragfähigkeit beträgt 8000 Kilogramm.

Bei Niedrigwasser diente das heutige Industriedenkmal einst der Leichterung der Schiffe.