Archivierter Artikel vom 03.09.2020, 15:44 Uhr

Der erste Gegner: der SV Masburg

Erstmals in seiner Vereinsgeschichte bestreitet der SV Oberzissen ein Bezirksligaspiel. Am Sonntag (15 Uhr) gastiert die Mannschaft von Tobias Dedenbach und Eike Mund bei Mitaufsteiger SV Masburg. Ein Punktgewinn oder gar ein Sieg zum Auftakt wäre angesichts einer überzeugenden Vorbereitung alles andere als eine Überraschung.

Bis auf den verletzten Torwart Vincent Klee stehen alle Spieler zur Verfügung. „Die zuletzt angeschlagenen Spieler sind zurück im Training. Mit Masburg erwartet uns ein Gegner, den wir vergleichbar mit uns sehen. Sie haben mit den ehemaligen Mayenern Vitali Eirich, Leonid Merling und Marco Lanser sehr gute Einzelspieler, weshalb es direkt eine gute Standortbestimmung sein wird“, sagt Trainer Dedenbach. daf