Archivierter Artikel vom 28.11.2020, 11:42 Uhr

Das Ziel des Projekts

In der Frankensiedlung soll den Besuchern das Alltagsleben des 5. bis 6. Jahrhunderts vergegenwärtigt werden.

Hier will der Verein einen geschichtlichen Lernort für alle Altersgruppen verwirklichen, wo Arbeitsweisen der Landwirtschaft und des Handwerks ausprobiert werden können. Insbesondere sollen durch das Projekt Schulklassen und Kindergartengruppen angesprochen werden. In Workshops und Mitmachkursen soll ihnen das Leben vor 1500 Jahren greifbar gemacht und ein geschichtliches Bewusstsein vermittelt werden. Hierfür ist die Errichtung von Lehmhäusern geplant, in denen unter anderem eine Schmiede und Töpferei untergebracht werden sollen.