Archivierter Artikel vom 06.11.2017, 17:23 Uhr

Das steckt alles im rlp-Netz

Das sogenannte rlp-Netz ist nicht einfach nur das Computernetz eines kleineren Bundeslands. Landesweit sind rund 40.000 Rechner angeschlossen. Darüber hinaus sind aber auch bundesweite Datenplattformen angesiedelt wie Extrapol, ein System zur Information und Kommunikation der Bundespolizeibehörden mit den Polizeibehörden der Länder und dem Zollfahndungsdienst.

Rund 280.000 Beamte haben Zugriff darauf. Ebenfalls im rlp-Netz eingerichtet wird gerade eine SAP-Installation für die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder in Karlsruhe mit vielen sensiblen Personendaten.