Archivierter Artikel vom 11.09.2020, 14:56 Uhr
Bad Neuenahr

Das sieht der neue Modus vor

Die anstehende Saison in der Frauenfußball-Regionalliga Südwest wird nach einem neuen Modus stattfinden. Die Hinserie findet in Form einer einfache Runde „jeder gegen jeden“ statt mit 14 Spielen pro Mannschaft, sieben zu Hause, sieben auswärts. Für die Rückrunde greifen dann die Neuerungen:

Es erfolgt eine Einteilung in zwei Staffeln. Die sieben bestplatzierten Vereine (Punkt- und Torverhältnis) spielen in einer Meisterschaftsstaffel den Meister und damit Aufsteiger aus, die weiteren acht dahinter platzierten Klubs spielen in einer Platzierungsstaffel gegen den Abstieg.

Alle in der Vorrunde errungen Punkte und Tore werden in die Rückrunde mitgenommen. In der Rückrunde wird in beiden Staffeln im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt, ebenfalls nur in einfacher Runde. Heißt: In der Meisterschaftsstaffel gibt es sechs weitere Spiele pro Verein und in der Platzierungsstaffel sieben.