Das Projekt „Wohnen für Hilfe“

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ ist eine Kooperation des Studierendenwerks Koblenz und der Hochschule Koblenz und vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und Wohnraumgebern, die den Studierenden kostenfrei ein Zimmer zur Verfügung stellen – als Gegenleistung für Hilfe im Alltag. Das Angebot gibt es in Koblenz, aber auch in der Umgebung, etwa in und um Remagen, wo der Rhein-Ahr-Campus liegt. Weitere Infos und Kontakt:

Von www. wohnen-fuer-hilfe.de

Studierendenwerk Koblenz, Anne Dommershausen, Projektleiterin „Wohnen für Hilfe“ Tel. 0261/ 952 89 81, E-Mail an koblenz@wohnen-fuer-hilfe.de, www. wohnen-fuer-hilfe.de