Archivierter Artikel vom 04.11.2021, 17:52 Uhr

Das Programm im Überblick: Nonstop-Präsentation des Kunstvereins Obere Nahe und Ausstellung von Sebastian Caspary

Freitag, 19. November

Von bestellt werden.

19.30 Uhr Peter Gebhard: „Das große Bulli-Abentheuer – Von Istanbul ans Nordkap“

Samstag, 20. November

14.30 Uhr Uwe Wuller, Sandra und Wolfgang Walkowiak: „Die ungleichen Schwestern – Naturfotografie auf den Nordseeinseln Sylt und Amrum“

16.30 Uhr Jon A. Juarez: „Grenzen überwinden“

18.30 Uhr Andrea Nuss: „Abenteuer Sahara – 700 km auf alten Karawanenwegen“

Sonntag, 21. November

10.30 Uhr Sebastian Caspary: „Der wahre Norden – Sehnsucht Yukon und Alaska“

11.45 Uhr Stefan Christmann: „Pinguinliebe – ein Bund fürs Leben“

13.30 Uhr Markus Mauthe: „An den Rändern der Welt“

15.30 Uhr Ingo Arndt: „Pumaland – im wilden Patagonien“

Ausstellungen

Sebastian Caspary: Impressionen aus der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald; in einer Nonstop-Präsentation werden Aufnahmen der Foto-AG des Kunstvereins Obere Nahe gezeigt.

Eintrittskarten zu den Naturfototagen können über den Ticketshop unter der Adresse www.fototage-mio.de bestellt werden.