Archivierter Artikel vom 05.07.2018, 15:38 Uhr

„Das ist eine großartige Innovation, die die wissenschaftliche Kompetenz im Bereich der Keramik in Rheinland-Pfalz maßgeblich erhöht und die Weiterentwicklung des Forschungsschwerpunktes der Hochschule Koblenz fördert und stärkt.“

Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf