Archivierter Artikel vom 09.02.2021, 20:00 Uhr

Das ist die aktuelle Corona-Lage im Landkreis

Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 9. Februar, 12 Uhr, 358 Personen aktiv mit dem Coronavirus infiziert sind.

Sie verteilen sich auf Limburg (83), Bad Camberg (48), Hadamar (29), Dornburg (25), Brechen (24), Runkel (22), Elz (22), Selters (16), Weilburg (14), Weilmünster (13), Beselich (12), Mengerskirchen (12), Hünfelden (12), Waldbrunn (7), Villmar (6), Löhnberg (5), Merenberg (3), Elbtal (3) und Weinbach (2).

Insgesamt gab es bislang 5498 bestätigte Fälle (plus 19 zum Vortag), 4919 Personen gelten inzwischen als genesen (plus 25 zum Vortag). 754 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. 221 Personen sind leider in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben, zuletzt zwei Personen im Krankenhaus in Limburg sowie eine Person im Krankenhaus in Frankfurt. Die Inzidenz beträgt 74,3. Die Inzidenz beschreibt die innerhalb von sieben Tagen neu aufgetretene Anzahl an Infektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner.

Im Landkreis Limburg-Weilburg haben bislang 2973 Menschen die Erstimpfung erhalten, derzeit laufen innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters bereits die Zweitimpfungen. Rund 700 Personen aus dem Landkreis wurden zudem im Impfzentrum in Wiesbaden geimpft.