Archivierter Artikel vom 03.07.2017, 19:03 Uhr

Das ist der LEP IV

Das 2008 in Kraft getretene Landesentwicklungsprogramm (LEP) IV schreibt die rheinland-pfälzische Landesplanung in den kommenden Jahren fest.

Vor dem Hintergrund einer alternden und schrumpfenden Bevölkerung sowie der fortschreitenden Globalisierung geht es etwa um die Entwicklung und Zusammenarbeit der Kommunen im verdichteten und im ländlichen Raum. Die jetzige Änderung des LEP IV bezieht sich allein auf die erneuerbaren Energien.

Die vorherigen drei Landesentwicklungsprogramme wurden 1968, 1980 und 1995 verabschiedet.