Archivierter Artikel vom 05.10.2020, 18:37 Uhr

Das ist beim Großprojekt Asterstein Karree geplant

Auf der Kirmeswiese in der Goebensiedlung plant das Frankfurter Architektur- und Stadtplanungsbüro Albert Speer + Partner GmbH im Auftrag des Investors Peter-Josef Königstein das sogenannte Asterstein Karree (wir berichteten). Dazu gehören 500 neue Wohnungen für rund 1100 Bewohner, eine dreizügige Kita, eine Seniorenresidenz für 150 Menschen, ein Aldi. Es könnte also ein neues Quartier mit rund 1250 Bewohnern entstehen.

jl