Archivierter Artikel vom 24.06.2022, 14:43 Uhr

Darum geht es in dem Stück

Der angesehene Politiker Sir Robert Chiltern (Gerd Röser) hat seine berufliche Karriere auf einem Betrug aufgebaut. Die intrigante Mrs. Laura Cheveley (Simone Spies) weiß davon.

Ulrike Platten-Wirtz spielt in dem Stück die Rolle der Lady Markby.
Ulrike Platten-Wirtz spielt in dem Stück die Rolle der Lady Markby.
Foto: upw

Sie lässt sich über ihre Freundin Lady Markby (Ulrike Platten-Wirtz) zu einer Dinnerparty im Hause Chiltern einladen, um bei der Gelegenheit den Hausherrn zu erpressen. Roberts Ehefrau Gertrude (Susanne Schubert), die in ihrem Mann den idealen Gatten sieht, ahnt nichts von dessen dunkler Vergangenheit. Damit das so bleibt, bittet Robert seinen besten Freund Lord Arthur Goring (Stephan Hilken) um Hilfe. Obwohl der arbeitsscheue Dandy sich gegen die ständigen Sticheleien seines Vaters (Walter Loreth) wehren muss und auch Roberts Schwester Mabel (Nadine Gründer) den Hof macht, gelingt es ihm, die Erpresserin auszutricksen. In weiteren Rollen sind zu sehen: Thomas Ellerich als Vicomte de Nanjak, Sonja Makhlis als Lady Basildon, Chiara Jausel als Mrs. Marchmont, Jörg Wronka als Mason, Daniela Gödert als Phipps sowie als Bedienstete: Jakob Ellerich, Daniela Gödert, Monika Näckel, Klara Spies und Lotte Schäfer. upw