Archivierter Artikel vom 08.02.2018, 20:13 Uhr

Da kommt im Lauf der Nacht sicher noch einiges hinzu."

DRK-Sprecher Philipp Köhler am Donnerstagabend bei der ersten Altweibertagbilanz