Archivierter Artikel vom 18.06.2017, 09:05 Uhr

„Da geht es oft um einen Hundertstelmillimeter.“

Uhrmacher und Restaurator Dietmar Koester