Archivierter Artikel vom 01.09.2017, 19:05 Uhr

Cyberangriffe werden gezielter und häufiger

Mit Blick auf die Bundestagswahl hat Rheinland-Pfalz die Sicherheitsvorkehrungen gegen Angriffe auf Computernetze verstärkt.

Da „Cyberangriffe immer gezielter ausgeführt werden und ihre Häufigkeit zunimmt“, werde das Sicherheitsmanagement für das RLP-Netz in enger Abstimmung mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) fortlaufend optimiert, sagte Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD) kürzlich. Das RLP-Netz verbindet die Server von Landesregierung, Landesbehörden und Landtag in einer eigenen Infrastruktur.