Archivierter Artikel vom 22.02.2021, 16:35 Uhr
Plus
Koblenz

Corona soll die Planungen der U 23-DM am 26. und 27. Juni in Koblenz nicht aufhalten

Am 26. und 27. Juni 2021 sollen die deutschen U 23-Leichtathletik-Meisterschaften in Koblenz stattfinden. Zwar sind die Bedingungen wegen der Corona-Pandemie noch vollkommen unklar, dennoch lohnt sich schon mal ein Blick hinter die Kulissen beim örtlichen Ausrichter, dem Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR). Zwei Tage mit 32 Wettbewerben in 16 Disziplinen sind für diese Deutsche Meisterschaft der Junioren angesetzt. Pro Tag werden rund 600 Aktive, 300 Kampfrichter und Helfer und bis zu 1200 Zuschauer erwartet. Dies zumindest, wenn die Veranstaltung weitgehend uneingeschränkt stattfinden könnte. Mit diesen Zahlen rechnet Achim Bersch, der Geschäftsführer des LVR aktuell: „Momentan planen wir zunächst mal so, als ob es keine Einschränkungen wegen des Coronavirus gäbe.“

Lesezeit: 2 Minuten