Archivierter Artikel vom 29.11.2019, 15:53 Uhr

Continental Bakeries hatte Stieffenhofer übernommen

Noch ist das Fabrikgelände der Continental Bakeries, das die Einheimischen nach wie vor Stieffenhofer-Areal nennen, nicht veräußert. Die Continental Bakeries hatte 2007 die Großbäckerei Stieffenhofer übernommen, die dort zuvor jahrlang produzierte. Noch heute sieht, wer durch die Glastür neben dem alten Verkaufsraum schaut, das rote Stieffenhofer Logo im Inneren.

Das Aus des Standorts für Continental Bakeries hatte sich im Sommer 2018 abgezeichnet (wir berichteten). kst