Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 11:50 Uhr

China, München, Hachenburg

Nach einem dualen Studium Hotel-Management in Freiburg und am Nürburgring arbeitete Timea Zimmer als Management-Trainee in einem Kempinski-Hotel in China. Steigerung der Gästeerfahrung war ihr Schwerpunkt. Danach führten ihre beruflichen Wege ins Kempinski Vier Jahreszeiten nach München, wo sie als Supervisor Reservierungen eingesetzt war.

Außerdem machte sie ihren Master im Hotel-Management in München. Ihre Heimatverbundenheit führte sie letztlich wieder in den Westerwald. Die Stelle der City-Managerin ist zunächst auf zwei Jahre befristet und wird zu 50 Prozent aus dem Städteumbau-Topf gefördert. fis