Archivierter Artikel vom 30.08.2019, 15:04 Uhr
Plus

B-Liga: Der Blick auf die anderen Plätze

SV Eppenrod – TuS Burgschwalbach II (Sa., 17.30 Uhr): Der SVE ist gut aus den Startlöchern gekommen. Im Kreispokal watschten die Rot-Weißen den aktuellen A-Liga-Spitzenreiter TuS Hahnstätten mit 4:1 ab und knüpften in der Liga mit zwei Siegen ohne Gegentreffer nahtlos daran an. Nun hofft Spielertrainer David Isola, dass am Kirmeswochenende der nächste Grund zum Feiern geliefert wird. Die Chancen scheinen nicht schlecht zu stehen, denn einerseits hat Rückkehrer Sean Murphy offenbar nichts von seiner Torgefährlichkeit eingebüßt, andererseits hat die Reserve vom Märchenwald erst ein Pünktchen auf der Habenseite verbucht. Die Rollen sind also vor dem Anpfiff im Hasel klar verteilt. Vergangene Saison: 2:2, 5:3.

Von Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten