Archivierter Artikel vom 27.09.2018, 14:02 Uhr

Bislang haben 24 Teilnehmer ihr Erscheinen zugesagt

Diese Teilnehmer sind bei der ersten Gesundheitsmesse am Sonntag, 7. Oktober, in Hettenrodt dabei: Gemeindeschwestern plus, Sozialstation Herrstein-Rhaunen, Pflegestützpunkt Herrstein, Seniorenbeirat VG Herrstein, Jugendpflegerin und Jugendbeirat, Hospizdienst Obere Nahe, Rehasport Marlene Schäfer, VdK, Apotheken aus Herrstein, Kirschweiler und Rhaunen, Trauerbegleitung Sabine Gordner aus Hettenrodt, Autogenes Training Gisch aus Kirschweiler, Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Idar-Oberstein, Weißer Ring Birkenfeld, Arbeiterwohlfahrt Idar, Betreuungsverein Idar-Oberstein, Caritas Idar-Oberstein, Vitalitätsunterstützung Novisana aus Leisel, Hörgeräte Ritter, Sanitätshaus ANK, Physiotehrapiepraxis Hettenrodt, Selbsthilfegruppe (SHG) Schwerhörigkeit, SHG Multiple Sklerose, SHG Prostatakrebs und die Ergotherapeutin Esther Schlegel. Eventuell ist auch eine Ernährungsberaterin aus Bundenbach mit von der Partie.

ni