Archivierter Artikel vom 18.10.2018, 17:38 Uhr

„Bis 10 Uhr sind wir noch gefahren und haben den Berufsverkehr einigermaßen übergesetzt.“

Die Kauber Fähre hat am Donnerstag ihren Betrieb vorläufig eingestellt.

Zu hoch ist das Risiko durch den niedrigen Rheinpegel für Fährbetreiber Henk Erlenbach und seine Kollegen.