Archivierter Artikel vom 27.03.2017, 16:56 Uhr
Plus

Bewegte Geschichte: Koblenzer Freimaurerloge wurde unter den Nazis aufgelöst

Am 10. August 1817 wurde die Freimaurerloge „Friedrich zur Vaterlandsliebe“ in Koblenz gegründet – eine Zeit, in der viele prominente Bürger, Militärs und Adelige aus der Stadt Freimaurer waren, etwa der Dichter Max von Schenkendorf, Publizist Joseph Görres oder Johann Friedrich Deinhard, Gründer der Sektkellerei. In den folgenden Jahren hatten die Freimauer an verschiedenen Stellen in der Stadt ihren Sitz, am längsten aber im Haus auf dem Münzplatz, dass die Brüder im Jahr 1843 kauften.

Lesezeit: 1 Minuten