Archivierter Artikel vom 18.05.2019, 00:16 Uhr
Plus
Westerwald

„Beitrittsangebot“ ans DRK in Altenkirchen

Obwohl der Beginn eigentlich unter gar so keinem guten Stern stand, ist die DRK-Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald gGmbH in 25 Jahren zu einer Erfolgsgeschichte geworden: Die jährlichen Einsatzzahlen wurden im Laufe der zweieinhalb Jahrzehnte fast verdreifacht: von 35.000 im ersten Jahr auf 97.300 im vergangenen Jahr. Die Bilanzsumme stieg von 1,8 auf 17,3 Millionen Euro, das Umsatzvolumen von 2,2 auf 30,3 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl steigerte sich von 153 zu Beginn auf aktuell 467. Die ursprüngliche Zahl von 12 Rettungswachen hat sich mit heute 21 auch fast verdoppelt. In den 25 Jahren wurden 13 Rettungswachen neu gebaut, erweitert oder saniert.

Lesezeit: 2 Minuten