Archivierter Artikel vom 22.10.2017, 14:00 Uhr

Bei Urwahlen immer weit vorne

Seit dem 21. Oktober 1992 war Bernd Alsfasser Ortsbürgermeister in Heimbach. Damals wurde er noch vom Gemeinderat gewählt.

Seit 1994 setzte er sich bei allen fünf Urwahlen mit hohen Zustimmungsquoten durch. Beim ersten und zweiten Mal besiegte er seine beiden Mitbewerber bereits im ersten Wahlgang – mit 60 beziehungsweise 62 Prozent. Später gewann er zwei Duelle mit 68 und 71 Prozent. 2009 gab es keinen Herausforderer, und Alsfasser erhielt 82 Prozent der abgegebenen Stimmen. Im selben Jahr übernahm er zusätzlich die Funktion des Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde. Bei der Bürgermeisterwahl auf VG-Ebene 2016 triumphierte er im Stechen über den bisherigen Amtsinhaber Peter Lang (SPD). In Heimbach votierten damals 88 Prozent für ihren „OB“. ks