Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 19:46 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Bei der Briefwahl purzeln die Rekorde

Rund eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz liegt die Zahl der Briefwähler auf Rekordkurs. In den drei Wahlkreisen der Landeshauptstadt Mainz etwa zeichnet sich eine doppelt so hohe Briefwahlbeteiligung zur Landtagswahl ab wie bei der Wahl von 2016. Bislang haben 98.200 Menschen oder 46 Prozent aller Wahlberechtigten Briefwahl beantragt oder bereits ihre Stimme abgegeben, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Erwartet wird ein weiterer Anstieg. Bei der vergangenen Landtagswahl 2016 hatten Briefwahlstimmen in Mainz einen Anteil von 24 Prozent.

Lesezeit: 1 Minuten