Archivierter Artikel vom 12.01.2018, 13:59 Uhr

Baskets-Reserve empfängt den VfL Bensheim

Während der BBC Horchheim am 21. Januar sein erstes Spiel in der 2. Basketball-Regionalliga Südwest (Heimspiel gegen den TV Langen II) austrägt, sind die Conlog Baskets Koblenz II bereits an diesem Samstag gefordert: Zu Hause in der heimischen Sporthalle der Goetheschule in Lützel empfangen die Koblenzer ab 19 Uhr den Tabellensechsten VfL Bensheim.

Der Gegner aus Hessen zählte zu Saisonbeginn zu den Topfavoriten auf den Aufstieg, musste jedoch im Verlaufe der Saison einige überraschende Niederlagen einstecken. Die Schlüsselspieler bei Bensheim sind Center Tilmann Isensee und Aufbauspieler Yann Gröhlich, die zusammen 31 Punkte im Schnitt pro Spiel erzielen. Für die Baskets gilt es, an die Auftritte vor der Winterpause anzuknüpfen und mit viel Einsatz und Leidenschaft in die Partie zu gehen. Mit einem Erfolg kann das Team von Coach Piotr Bohutyn die Tabellenführung verteidigen und die starken Verfolger aus Gießen, Frankfurt, Trier und Idstein auf Distanz halten.