Bachpaten betreuen 2760 Kilometer Gewässer

Naturnahe Gewässer dienen der aktiven Hochwasservorsorge und dem angewandten Artenschutz. Sie erfüllen als wesentliche Teile der Landschaft lebenswichtige Aufgaben. 2021 stellt Anlieger und Unterhaltungspflichtige vor vielfältige Herausforderungen. Als wichtige Akteure der „Aktion Blau Plus“ und als Partner der Unterhaltungspflichtigen wirken in Rheinland-Pfalz derzeit etwa 720 Bachpatenschaften tatkräftig im Schutz und der ökologischen Verbesserung der Bäche. Sie betreuen derzeit rund 2760 Kilometer Gewässer.

Nach dem Jahrhunderthochwasser von 1993 fördert die Aktion Blau Plus des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums seit 1995 die Wiederherstellung naturnaher Gewässer.