Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 09:09 Uhr

Ausstellung: Ingrid Schwans Puppen und Puppenhäuser von Cornelia Wiese

Unter dem Titel „Künstlerpuppen, Puppenhäuser – eine Kunst für sich!“ sind Ingrid Schwans Porzellanpuppen in einer Sonderausstellung im „4 Fachwerk-Mittendrin-Museum“ Freudenberg zu sehen – zusammen mit den Puppenhäusern von Cornelia Wiese, die zufällig direkt gegenüber von Schwans wohnt.

Wiese entwickelte eine Sammelleidenschaft für all die Utensilien, die der kleinen, nachgebauten Welt den Charme bestimmter Einrichtungsstile geben. Die Ausstellung im ehrenamtlich geführten Museum in der Freudenberger Altstadt ist bis zum 7.

Oktober zu sehen: mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr (Eintritt 3 Euro). Sonderführungen auf Anfrage bei Dr. Ingrid Leopold, 02734 1598, Mail: ingridleopold@t-online.de. sel