Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 16:43 Uhr

Ausbau des Radwegs ab Bad Bertrich steht nichts im Wege

Noch deutlich teurer dürfte der Ausbau des Radweges zwischen Bad Bertrich und Alf-Fabrik werden. Dieses Projekt wird seit Jahrzehnten verfolgt. Zuletzt bestätigte Bernd Cornely, Leiter des Landesbetriebs Mobilität Cochem/Koblenz, dass einem Ausbau der Strecke nun nichts mehr im Wege stehe.

Derzeit werde zur Ausschreibung der Aufträge noch eine Detailplanung erstellt, aber die Baugenehmigung liege bereits vor und die Finanzierung sei bereits im Haushalt den Landes vorgesehen. Cornely hofft, dass Anfang kommenden Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. ker