Archivierter Artikel vom 13.03.2017, 19:17 Uhr

„Aus unserer Sicht würden diese Anlagen in einen Konflikt mit dem Welterbestatus treten.“

Guido Daum von dem für das Welterbe zuständigen Kulturministerium in Mainz.