Archivierter Artikel vom 25.10.2018, 16:09 Uhr

Auf Holzheim II wartet mit Langenhain der nächste Brocken

Nach vier Niederlagen in der Fremde steht für die Reserve-Handballer des TuS Holzheim in der Bezirksoberliga wieder eine Hausaufgabe auf den Programm. Am Samstagabend geht's ab 20 Uhr im Diezer Sportzentrum für das Team des Trainerduos Stefan Wolfgram und Johannes Schuster gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten TGS Langenhain, der mit 10:2 Punkten gut aus den Startlöchern gekommen ist und auf rheinland-pfälzischem Terrain seinen Platz in der Spitzengruppe festigen will. „Wir müssen unsere Punkte in erster Linie zu Hause holen“, lautet zwar die Marschroute der Holzheimer Übungsleiter, doch gegen die Hofheimer Zählbares zu erwarten, wäre vom Holzheimer Kader wohl etwas zu viel verlangt.

Vielmehr geht es darum sich achtbar aus der Affäre zu ziehen und sich auf die Duelle mit den unmittelbaren Konkurrenten zu konzentrieren. stn