Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 14:05 Uhr

Auch der Umzug soll um den Winzerkeller kreisen

Das Bürgerhaus Winzerkeller soll nach dem Willen des KVK der neue Mittelpunkt beim Umzug am Dienstag werden. Dadurch verändert sich auch die Zugroute. Der Umzug startet, anders als früher, in der Lönsstraße, geht dann am Backes vorbei durch die Weinstraße zum Bürgerhaus Winzerkeller.

Danach bewegt sich der Lindwurm durch die Ziegelhütte zur Rheingoldstraße und wieder am Backes vorbei mit Abschluss und „Alles-vorbei-Party“ am Winzerkeller. „Hier ist auch der beste Platz, den Umzug zu verfolgen, denn bei schlechtem Wetter kann man ins Trockene flüchten.

Hier gibt es Toiletten, Verpflegung und die Möglichkeit, den Umzug zweimal sehen zu können“, erklärt Johannes Clemens. Den Bratwurststand an der Ecke Loreleystraße/Rheingoldstraße wird es nicht mehr geben. il