Archivierter Artikel vom 28.05.2021, 09:07 Uhr

Anstieg des Abfallaufkommens in Limburg-Weilburg

Das Abfallaufkommen im Landkreis Limburg-Weilburg ist in der Coronapandemie angestiegen. Genaue Zahlen liegen nun für das vergangene Jahr vor. Im Jahr 2020 verzeichnet die Statistik des kreiseigenen Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) Limburg-Weilburg im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der Gesamtmenge an Abfall um 3614 auf insgesamt 86.715 Tonnen.

Das entspricht einer Steigerung um moderate 4,35 Prozent, was daran liegt, dass die Mengen an Bioabfall und Restabfall sich nur wenig verändert haben. Diese beiden größten Bereiche machen aber zwei Drittel des Gesamtaufkommens aus. Im Jahr 2020 waren das 57.099 Tonnen.

Alle anderen Bereiche verzeichnen deutlichere Zuwächse. So wurden 11 Prozent mehr Batterien, 13 Prozent mehr Sonderabfälle und 13 Prozent mehr Altmetall abgegeben.