Archivierter Artikel vom 26.04.2020, 18:14 Uhr

„Am Anfang der Krise war die Kommunikation zwischen Verband und Vereinen eher schwach, mittlerweile ist das deutlich besser. Die Vereine schreien immer danach, mitbestimmen zu wollen. Jetzt haben sie die Möglichkeit dazu.“

Marco Schütz, Vorsitzender des Rheinlandligisten SG Altenkirchen/Neitersen.