Archivierter Artikel vom 13.08.2018, 11:57 Uhr
Plus

Alternativen zu verstopften Städten – darüber redet kaum einer.

Mal ganz provokant gefragt: Gibt es ein Gesetz in Deutschland, in dem steht, dass die Stadt den Autofahrern gehört? Die Antwort lautet nein – und deswegen müssen wir dringend darüber reden, wie unsere Städte in Zukunft aussehen sollen. Ob wir weiter auf den Fakt, dass die meisten Innenstädte unter Verkehrskollaps und horrendem Parkplatzmangel leiden, reagieren wollen, indem wir mehr Straßen und größere Parkhäuser bauen. Oder ob wir die Antworten und Ideen aus dem vergangenen Jahrhundert endlich über Bord werfen.

Lesezeit: 2 Minuten