Archivierter Artikel vom 02.05.2017, 14:06 Uhr

Alles Wissenswerte zur Museumsnacht in Kürze

Das Nacht-der-Museen-Ticket kostet 14 Euro (Vorverkauf und Abendkasse). Es ist in allen teilnehmenden Locations sowie bei den AD ticket- und Reservix-Stellen bundesweit erhältlich. Es beinhaltet den Eintritt zu allen teilnehmenden Häusern und ist zugleich Fahrkarte für die nächtlichen Shuttlebusse, die historische Straßenbahn und das Shuttleschiff, das zwischen Städel und Eisernem Steg verkehrt.

2017 gibt es erstmals eine günstige Familienkarte für 29 Euro (Vorverkauf und Abendkasse). Diese gilt für zwei Erwachsene und eigene Kinder oder Enkel unter 18 Jahren. Des Weiteren ist eine ermäßigte Eintrittskarte für 9 Euro (Vorverkauf und Abendkasse; nur gültig zusammen mit Lichtbildnachweis) für Kinder unter 18 Jahren, Schüler, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Frankfurt-Pass/Kulturpass-Inhaber erhältlich. Für Besitzer der Museumsufer-Card ist der Eintritt frei. Sie ist auch während der Nacht der Museen in ausgewählten Museen zu erwerben und kostet 85 Euro pro Jahr. Weitere Informationen für Interessenten und Besucher gibt es hier: www.nacht-der-museen.de