Archivierter Artikel vom 13.09.2020, 21:04 Uhr

Alemannia Waldalgesheim – Hassia Bingen 1:3 (1:0)

SV Alemannia Waldalgesheim: Patria – Softic (64. Schneider), Günes, Braun, P. Gänz – Schmitt – Widera, Rosenbaum, Bilotta (46. Teodonno), Reißmann (55. Walther) – Özer.

Hassia Bingen: Schotte – Serratore, Hohns, Platten (46. Amoako), Majchrzak – Kosek, Roumeliotis – Akcam (75. Mukamba), Yakut (86. Baumann), Wex – Merkel.

Schiedsrichter: Mroß (Niederfell).

Zuschauer: 350 (ausverkauft).

Tore: 1:0 Widera (24.), 1:1 Merkel (47.), 1:2 Merkel (49./Foulelfmeter), 1:3 Yakut (81.).

Gelb-Rote Karte: Günes (49.).

Beste Spieler: Bilotta – Merkel, Kosek, Majchrzak.

So geht's weiter: Die Alemannia spielt am Samstag um 15.30 Uhr beim FSV Salmrohr, die Hassia erwartet zur gleichen Zeit den SV Gonsenheim.