Archivierter Artikel vom 27.02.2018, 15:05 Uhr

Ahrtal-Tourismus bietet Workshops an

Auch der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler schwört seine Mitglieder auf die Zukunft und die Chancen der Landesgartenschau 2022 ein.

Vor der Mitgliederversammlung, die am 22. März um 19 Uhr beginnt, gibt es um 17 Uhr zwei Workshops zu den Themen „Landesgartenschau 2022“ und „Marketingstrategien: Das Ahrtal online“ ein. Die Landesgartenschau 2022 hält große Chancen, aber auch viele Fragen für alle touristischen Leistungsträger bereit: „Warum muss ich mich schon vier Jahre im Voraus darum kümmern? Was kann ich als Hotelier tun? Muss ich mein gastronomisches Angebot anpassen? Wie wirken sich die prognostizierten 800.000 Besucher auf mich aus? Diese und viele weitere Fragen stellen sich viele Unternehmen. Der Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler informiert, diskutiert und gibt seinen Mitgliedern Hilfestellungen, wie die Landesgartenschau 2022 auch für das eigene Unternehmen zum Erfolg wird. Insbesondere aber sind Ideen der Mitglieder gefragt, die die Landesgartenschau 2022 – und auch die Zeit davor – bereichern können.