Archivierter Artikel vom 15.02.2019, 15:42 Uhr
Plus

Abgabestationen in Rhaunen und Idar-Oberstein sind jeden Samstagmorgen geöffnet

Die dezentralen Wertstoffhöfe hat der AWB geschaffen, um eine Alternative zum Abfallwirtschaftszentrum Reibertsbach bei Reichenbach (Verbandsgemeinde Baumholder) zu schaffen und auch den Bürgern aus weiter entfernten Gebieten im Kreis einen wohnortnäheren Service anbieten zu können. Welche Abfälle abgegeben werden können, wird auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebs unter www.egb-bir.de detailliert aufgelistet. Die Nachfrage für das noch recht neue Angebot ist groß, wie AWB-Leiter Michael Suska berichtet.

So würden in Idar-Oberstein jeden Samstag durchschnittlich 100 Anlieferer ihre Abfälle an der dortigen, im Sommer 2017 eröffneten Annahmestelle in der Hauptstraße gegenüber dem Friedhof Almerich abgeben. Wie in der Schmuckstadt und in Rhaunen soll auch der Birkenfelder Wertstoffhof zunächst jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr geöffnet haben. Die Investitionskosten für seine Einrichtung stünden noch nicht fest, sagt Michael Suska. Zumindest einen Anhaltspunkt liefert aber der Blick nach Rhaunen, wo die Einrichtung des im Juli 2018 eröffneten Wertstoffhofs im Gewerbegebiet Weiersweiler mit circa 200.000 Euro zu Buche schlug. ax