Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 16:09 Uhr

24 Gemeinden haben Zusammenlegung bereits zugestimmt

Der Fusion zugestimmt haben bislang in der VG Rheinböllen die Gemeinderäte Argenthal, Benzweiler, Erbach, Kisselbach und Rheinböllen. In der VG Simmern haben für den Zusammenschluss Belgweiler, Bergenhausen, Bubach, Budenbach, Fronhofen,Klosterkumbd, Kümbdchen, Laubach, Mutterschied, Nannhausen, Neuerkirch, Ohlweiler, Oppertshausen, Pleizenhausen, Ravengiersburg, Reich, Simmern, Wahlbach und Wüschheim votiert. Alle Abstimmungen brachten ein einstimmiges Ergebnis hervor.

In der VG Simmern sind damit die Voraussetzungen für die Fusion erfüllt, in der VG Rheinböllen müssen noch die Gemeinderäte von zwei Orten zustimmen. mal