Archivierter Artikel vom 18.01.2018, 20:52 Uhr

213 000 Euro für Projektförderung und Kindertagesstätten

Nach dem Wegfall des Betreuungsgeldes bekommt die Stadt Bad Kreuznach für die Jahre 2016 bis 2018 jährlich 213.727 Euro an Bundsmitteln. Mit dem Geld soll zum einem die Projektförderung fortgeführt werden, soll das Brückenprojekt des Kinderschutzbundes, die Flüchtlingshilfe Mehrgenerationenhaus und die Kunsttage in Kindertageseinrichtungen mit einer Gesamtsumme von 44.000 Euro. Mit 74.000 Euro werden die kirchlichen und freien Träger, von denen neun Kindertagstätten einen Antrag gestellt haben, mit 74.400 Euro unterstützt, die 19 städtischen Kitas mit 95.000 Euro.

Diesem Vorschlag der Verwaltung stimmte der Ausschuss einstimmig zu. hg