Archivierter Artikel vom 21.09.2018, 16:44 Uhr

2. Bundesliga Süd der Frauen: VC Neuwied will Potenzial abrufen und ersten Sieg einfahren

Für den VC Neuwied steht am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga Süd der Frauen am Samstag ab 19 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums das zweite Heimspiel an. Nach der knappen 2:3-Auftaktniederlage gegen die Roten Raben Vilsbiburg II ist dabei mit dem SV Lohhof erneut eine Mannschaft aus Bayern zu Gast.

Die Leistung bei der Auftaktniederlage stimmt VCN-Coach Bernd Werschecks zuversichtlich, denn die Art und Weise, wie seine junge Mannschaft gegen die Vilsbiburger Bundesliga-Reserve in den ersten beiden Sätzen agierte, lässt für die Zukunft noch einiges erwarten. Die Lohhofer verloren ihr Auftaktspiel beim amtierenden Meister VC Offenburg klar mit 0:3. „Wenn wir unser Potenzial abrufen, stehen die Chancen auf den ersten Sieg gut“, schließt Werscheck aus der Videoanalyse dieses Spiels. „Wir werden lange nicht so viel Gegendruck bekommen wie von Vilsbiburg II.“ han