Archivierter Artikel vom 27.02.2021, 11:28 Uhr
Plus

151 Euro je Kind – 49 500 Euro insgesamt

Um die 16 Klassenräume mit den Luftreinigern auszustatten, werden insgesamt 49.500 Euro benötigt. Pro Kind müssen demnach 151 Euro für die Luftreiniger investiert werden, damit Schüler und Pädagogen besser im Unterricht vor eine Infektion geschützt sind. „Für einige Familien ist vielleicht möglich, den zusätzlichen Kinderbonus vom Bund in Höhe von 150 Euro hier zu verwenden“, bittet die Elterninitiative um finanzielle Unterstützung. Es sind jedoch alle Spenden erwünscht, egal in welcher Höhe. Damit signalisierten die Familien ihre Zustimmung für die Aktion. „Jeder Betrag, gleich in welcher Höhe, ist auch eine Stimme für den Gesundheitserhalt unserer Kinder und deren Lehrer“, hofft die Initiative auf Hilfe. Spenden sind möglich bis zum 20. März. Empfänger ist der Förderverein der Grundschule im Einrich. Die Kontonummer lautet: