Archivierter Artikel vom 06.07.2021, 17:34 Uhr

150 Ersthelfer im Kreis Ahrweiler

Das DRK im Kreis Ahrweiler hält laut dessen Pressesprecher Thorsten Trütgen 60 Defibrillatoren bei seinen Helfern am Ort bereit. Insgesamt gibt es 150 dieser Ersthelfer im Kreisgebiet. Der Ortsverein des DRK Bad Breisig beispielsweise verfügt seit November 2020 über einen AED.

Durch Spenden beim Weihnachtsmarkt in Oberbreisig, einer Breisiger Mitbürgerin und der Abiturklasse 2018 des Rhein-Gymnasiums Sinzig konnte dieses Gerät angeschafft werden. Dank einer Spende des Lions Clubs verfügt auch der DRK-Ortsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler seit Juli 2020 über einen AED. Er wird dringend benötigt für die regelmäßig stattfindenden Sanitätswachdienste bei kleineren und größeren Veranstaltungen im Stadtgebiet sowie bei Großveranstaltungen am Nürburgring. Insgesamt bewältigt der Ortsverein in einem normalen Einsatzjahr etwa 170 Dienste dieser Art, bei denen dieses Gerät mitgeführt wird. Darüber hinaus wird ein solches AED-Gerät bei Großschadenslagen, bei denen der Ortsverein den professionellen Rettungsdienst unterstützt, ebenfalls eingesetzt.