Archivierter Artikel vom 26.03.2014, 07:00 Uhr
Plus
Region

Zu viele studieren? Den Firmen gehen die Azubis aus

Im vergangenen Jahr haben erstmals mehr junge Leute ein Studium aufgenommen als eine Berufsausbildung. Das ist – auch wenn Hochqualifizierte gebraucht werden – für viele Unternehmer ein echtes Problem. Und auch für die Berufseinsteiger selbst ist ein Hochschulabschluss nicht unbedingt ein Vorteil, betonen sowohl Industrie- und Handelskammer als auch Handwerkskammer.

Lesezeit: 2 Minuten