Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 17:02 Uhr
Plus
Hahn/Frankfurt/Main

Zu hohe Schulden: Hahn-Eigentümer HNA fährt Beteiligung an Deutscher Bank weiter zurück

Der umstrittene chinesische Mischkonzern HNA, Haupteigentümer des Hunsrück-Flughafens Hahn, hat seine Beteiligung an der Deutschen Bank weiter zurückgefahren. Hintergrund ist eine Neuaufstellung der milliardenschweren Finanzierung für das Aktienpaket.

Lesezeit: 1 Minuten