Archivierter Artikel vom 20.03.2020, 00:29 Uhr
Rheinland-Pfalz

Wie viele werden getestet? Warum Datenmaterial in der Corona-Krise so wichtig ist und Rheinland-Pfalz Nachholbedarf hat

Wie wichtig Tests im Kampf gegen das Coronavirus sind, verdeutlichte kürzlich ein US-Virologe: „Ohne Tests fliegen wir blind. Wir tragen eine Augenbinde.“ Auch die Weltgesundheitsorganisation schreibt auf Twitter: „Wir haben eine simple Nachricht an alle Länder: Testen! Testen! Testen!“ Das Musterland in dieser Hinsicht ist Südkorea, das es auch geschafft hat, seine Kurve abzuflachen. Doch wie sieht es eigentlich in Rheinland-Pfalz aus? Das Gesundheitsministerium von Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) weiß es nicht. Und das hat einen Grund.

Carsten Zillmann/Ursula Samary Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net