Archivierter Artikel vom 06.05.2016, 17:41 Uhr
Plus

Wie unabhängig sind TÜV und Co.?

Im Zuge des VW-Abgasskandals in der Autoindustrie sind auch die Abgastests vor der Erstzulassung neuer Modelle in die Kritik geraten. Die sogenannten Prüfdienste – Dekra, TÜV oder GTÜ, sind nicht nur für die in der Regel alle zwei Jahre fällige Hauptuntersuchung zuständig, sondern auch für die Abgasprüfung bei der sogenannten Typgenehmigung neuer Modelle. Sie checken also, ob die Modelle grundsätzlich Grenzwerte für Stickoxide und CO2 einhalten. Doch was ist daran auszusetzen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Lesezeit: 3 Minuten